Unsere Projekte

So engagieren wir uns für den Erhalt der Natur

Wir vom NABU Daaden engagieren und schon seit vielen Jahren in einer Vielzahl von Projekten ganz konkret vor unserer Haustür. Vom Erhalt von bedrohten Lebensräumen und Arten bis zum praktischen Umweltschutz reicht dabei die Palette unserer Aktivitäten. Auf den folgenden Seiten zeigen wir Ihnen was wir tun und wie auch Sie uns unterstützten können.

Das sind unsere aktuellen Projekte

Unsere Pflegeflächen

Wir pflegen und betreuen eine Reihe von wertvollen Biotopen direkt vor unserer Haustür. Lernen Sie bei Pflegeinsätzen oder Exkursionen die Besonderheiten und die dort vorkommenden Tier- und Pflanzenarten kennen.

Schwalbenprojekt

Bereits seit vielen Jahren unterstützt der NABU Daaden insbesondere die Mehlschwalbe durch das Anbringen von Nisthilfen an öffentlichen Gebäuden. Wir geben auch kostenlos  Nisthilfen  an interessierte Hausbesitzer ab.

Für das Jahr 2018 ist wieder eine Erfassung von Mehl- und Ruachschwalben sowie Vorkommen des Mauerseglers geplant.

Lebensraum Kirchturm und Dachboden

Viele Vogelarten siedeln sich gerne in der Nähe des Menschen an. Turmfalken, Dohlen, Fledermäuse oder Schleiereulen nutzen Kirchtürme. Wir helfen durch das Anbringen von Nisthilfen und bieten Beratung bei Sanierungen und Baumaßnahmen an. Darüber hinaus erfassen wir Fledermaus-wochenstuben und beobachten deren Bestandsentwicklung

Hilfe für die Wasseramsel

Die NABU-Gruppe Daaden hat in den letzten Jahren an Daade, Heller und Sieg sowie deren Zuflüssen ca 70 Nisthilfen für die Wasseramsel angebracht.

Die Nisthilfen müssen von Zeit zu Zeit gereinigt und ergänzt werden.

Wir haben Anfang April mit der Erfassung brütender Wasseramseln an der Daade und ihren Nebnbächen (Friedewälder, Derscher,Maudener Bach sowie Dreisbach und Strothbach begonnen. Bisher wurden 15 Brutpaare der Wasseramsel sowie sechs Gebirgstelzenbrutpaare  festgestellt.  Somit zeigt unsere Nistkastenaktion erste Erfolge